Neurapas Balance Stimmungsaufheller Medikament

Neurapas Balance | Stimmungsaufheller aus Johanniskraut, Baldrian, Passionsblume

Neurapas bezeichnet ein pflanzliches Arzneimittel, das gegen depressive Verstimmungen und bei Unruhe helfen kann. Es handelt sich dabei um eine Mischung von Trockenextrakten drei verschiedener Pflanzen: Baldrian (genauer: Baldrianwurzel), Johanniskraut und Passionsblumen. Diese Mischung von verschiedenen Heilpflanzen stammt von dem Hersteller Pascoe, der verschiedene pflanzliche Heilmittel herstellt. Die Neurapas-Mischung ist unter dem Namen Neurapas Balance zu finden. Das Arzneimittel ist rein pflanzlich und hat somit wenig Nebenwirkungen und keine Abhängigkeitsgefahr. Durch die hohe Dosierung des Trockenextraktes kann gleichzeitig eine effektivere Wirkung erzielt werden als durch eine traditionelle Einnahmeart wie z. B. in Form eines Tees. Es eignet sich zur Selbstmedikation bei einer Vielzahl von Beschwerden. Zudem gibt es viele positive Erfahrungen mit Neurapas Balance.

Inhalt, Wirkung und Anwendung

Neurapas Balance beinhaltet das Trockenextrakt von drei verschiedenen klassischen Heilpflanzen.

Das Johanniskraut-Trockenextrakt wirkt stimmungsaufhellend. Das darin enthaltene Hyperforin hemmt die Rücknahme von Neurotransmitter im Gehirn wie Serotonin (siehe Serotonin Wirkung) und Dopamin (siehe Dopamin Wirkung) und verbessert so die Signalübertragung der Nervenzellen. Diese ist bei depressiven Zuständen meist gestört.

Das Baldrianwurzel-Trockenextrakt wirkt beruhigend, hat eine muskelentspannende sowie krampflösende Wirkung und ist zudem schlaffördernd.

Das Passionblumen-Trockenextrakt hat darüber hinaus eine angstmindernde Wirkung. Auch bei diesen beiden Heilpflanzen geschieht die Wirkung durch eine positive Beeinflussung der biochemischen Vorgänge im Gehirn.

Neurapas Balance, 100 St. von Pascoe Naturmedizin (Amazon)
Neurapas Balance, 100 St. von Pascoe Naturmedizin (Amazon)*

Diese Mischung eignet sich deswegen bei einer Vielzahl von Beschwerden:

Die Anwendung von Neurapas Balance geschieht am besten nach Absprache mit einem Arzt oder Apotheker. Ansonsten gilt generell für Erwachsene:

  • 3 mal pro Tag 2 Filmtabletten mit Flüssigkeit unzerkaut einnehmen. Das kann von den Mahlzeiten unabhängig geschehen.

Die Behandlungsdauer ist, wie bei vielen pflanzlichen Arzneimitteln, unbegrenzt möglich (vgl. pflanzliche Arzneimittel gegen Depressionen). Wenn allerdings nach 4 bis 6 Wochen keine Besserung geschieht, sollte mit einem Arzt besprochen werden, ob diese Form der Medikation fortgesetzt werden sollte oder nicht (siehe auch Baldrian Dragees und Antidepressiva rezeptfrei). Es gibt jedoch viele positive Erfahrungsberichte zu dem Medikament.

Allgemeine Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Es gibt auch eine Reihe von möglichen Neurapas Balance Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hautausschläge, Unruhe, Magen-Darm-Beschwerden und subjektive Missempfindungen wie etwa ein Kribbeln.

Außerdem kommt zu den Neurapas Nebenwirkungen hinzu, dass insbesondere bei hellhäutigen Personen eine erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht auftreten kann. Diese kann zu sonnenbrandähnlichen Reaktionen führen. Vor allem Besuche im Solarium sollten dementsprechend vermieden werden.

Es müssen außerdem eine Reihe von Wechselwirkungen beachtet werden. Grundsätzlich gibt es keine Studien und Erfahrungen zu der Wirkung von Neurapas Balance bei Kindern und Jugendlichen, bei Schwangeren und auch nicht während der Stillzeit. Deswegen sollte es in diesen Fällen nicht angewandt werden. Das gilt natürlich auch, sofern eine Allergie gegen einen der Bestandteile des Medikamentes besteht und außerdem bei einer Lichtüberempfindlichkeit der Haut

Es gibt eine ganze Reihe von möglichen Wechselwirkungen, sodass im Falle der Einnahme von anderen Medikamenten der Beipackzettel sorgfältig gelesen und im Zweifelsfalle lieber ein Arzt um Rat gefragt werden sollte. Dazu zählen z. B. diverse Arzneimittel zur Hemmung der Blutgerinnung, zur Behandlung von HIV-Infektionen oder AIDS und Arzneimittel zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen gegenüber Transplantaten. Die genauen Stoffe lassen sich auf dem Beipackzettel finden.

Johanniskraut kann außerdem die Wirkung der Pille beeinträchtigen und auch die Wirkung von anderen Antidepressiva kann vermindert oder aber auch auf gefährliche Art verändert werden. Es sollte also auf jeden Fall ein Arzt konsultiert werden, falls noch andere Medikamente eingenommen werden. Falls unabhängig davon ein Arzt ein anderes Medikament verschreibt, sollte auf die Einnahme von Neurapas Balance hingewiesen werden. Das gilt bei anstehenden Operationen und Narkosen selbstverständlich ebenfalls.

Aufgrund der beruhigenden und entspannenden Wirkung kann die Reaktionsfähigkeit herabgesetzt werden, sodass die aktive Teilnahme am Straßenverkehr oder auch das Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden kann. Wenn also diese Erfahrungen gemacht werden, sollten sie ernst genommen und z. B. das Auto stehen gelassen werden.

Alternativen mit unterschiedlichen Wirkstoffen

Es gibt neben dem Neurapas Balance ähnliche Varianten mit Teilen derselben Inhaltsstoffe. So hat z. B. das ebenfalls von Pascoe hergestellte Pascoflair nur das Passionsblumenkraut zum Inhalt, das gegen innere Unruhe und Nervosität helfen kann (siehe Pascoflair Wirkung).

Pascoflair im Check – Passionsblume und ihre beruhigende Wirkung

Ein Beispiel für ein auf Baldrian bzw. die Baldrianwurzel konzentriertes Medikament ist Sedonium.

Sedonium im Ãœberblick – Wirkung, Nebenwirkungen

Für beide Wirkstoffe zusammen (Baldrian + Passionsblume) gibt es Neurexan, siehe Neurexan Wirkung.

Neurexan | Ein ausführlicher Überblick

Ein besonderes Schlafmittel stellt Vivinox dar; siehe Vivinox Sleep und generell auch unseren Artikel über rezeptfreie Schlafmittel.

Vivinox® – Hilfe bei Angst, nervöser Unruhe und Einschlafstörungen?

Schlaftabletten / Schlafmittel – Risiko oder Hilfe?

Eine weitere Alternative ist Lasea. Das Medikament Lasea beinhaltet Lavendelöl als Wirkstoff, der ebenfalls gegen nervöse Unruhe und Schlafprobleme helfen kann (siehe unsere Lasea Erfahrungen). Damit besteht die Möglichkeit, gezielter auf die individuellen Beschwerden einzugehen. Über solche Alternativen kann man sich auch gut im Internet informieren, z. B. durch einen Testbericht.

„Lasea“ gegen Angst, Unruhe, kreisende Gedanken und Einschlafstörungen?

Gegen depressive Verstimmungen allerdings hilft vor allem das Johanniskraut, das es mit dem Arzneimittel Neuroplant ebenfalls als alleinigen Hauptwirkstoff gibt; siehe hier spezifisch zu Neuroplant, sowie das Johanniskraut in Neuroplant gegen Depression. Eine sehr vergleichbare Alternative zu Neuroplant ist Laif 900 Balance.

Neuroplant Aktiv 600 / Novo 300

In dieser hochdosierten Form gibt es sogar Varianten, die gegen leichte bis mittelschwere Depressionen helfen können. Also auch für verschiedene Formen der Depression wie die larvierte Depression, die agitierte Depression oder auch die reaktive Depression.

Johanniskraut gegen Depression?

Neurapas Balance als Stimmungsaufheller

Die Neurapas Balance Wirkung ist gegenüber vorgenannten Johanniskraut-Solo-Mitteln eher als Stimmungsaufheller zu bezeichnen. Das Medikament verspricht Hilfe besonders bei Schwermut und Melancholie, also Formen von depressiven Verstimmungen, die noch keine ausgewachsenen Depressionen darstellen. Dafür allerdings kann es durch die Mischung der Inhaltsstoffe bei einer größeren Zahl von Beschwerden eingesetzt werden bzw. die oftmals gleichzeitig auftretenden Formen von innerer Unruhe und Nervosität ebenfalls lindern und sogar gegen Ängste helfen.

Neurapas Balance gibt es in verschiedenen Packungsgrößen und auch der Preis kann variieren. Es ist verschreibungsfrei, aber apothekenpflichtig. Es gibt jedoch eine Reihe von Online-Apotheken, die auch Medikamente im Internet verkaufen, z. B. auch über Amazon.

Neurapas Erfahrungen und Einordnung

Es gibt inzwischen zahlreiche Erfahrungsberichte von Neurapas Balance Erfahrungen, die in der Regel sehr positiv ausfallen. In ihrem Anwendungsgebiet wird die Neurapas Balance Wirkung von vielen Menschen positiv bestätigt. Häufig vor allem, weil die besondere Kombination der drei Heilpflanzen gegen die häufig zusammen auftretenden Symptome wirkt. Viele Neurapas Erfahrungen betonen speziell diesen Punkt. Die Stimmung verbessert sich und gleichzeitig auch die innere Rastlosigkeit und etwaige Schlafprobleme oder Ängste. Diese spezielle Kombination wird von vielen bestätigt, die ihre Meinung zu ihren eigenen Neurapas Balance Erfahrungen teilen.

Für die guten Erfahrungen gibt es viele mögliche Gründe. Generell besteht ein großer Vorteil bei rein pflanzlichen Arzneimitteln darin, dass sie in der Regel wenig Nebenwirkungen haben und dass kaum bis gar keine Abhängigkeitsgefahr besteht. Das ist auch bei Neurapas Balance der Fall. Außerdem ist es nicht verschreibungspflichtig. Diese beiden Punkte ermöglichen die Anwendung zur Selbstmedikation. Das kann insofern eine große Rolle spielen, als dass die Hemmschwelle hier nicht so groß ist. Insbesondere bei vergleichsweise leichteren Leiden wie eben Verstimmungen depressiver Art, leichte Ängste und Unwohlsein neigen Betroffene häufig zu Vermeidungsverhalten (siehe Vermeidungsverhalten überwinden). So lange der Leidensdruck nicht groß genug ist, um sich zu überwinden und einen Arzt aufzusuchen, neigen viele eher dazu, ihr Leiden einfach zu ertragen.

Oftmals werden auch Alkohol oder andere Drogen dazu genutzt. Das kann einerseits rasch zu einer Abwärtsspirale führen und den Zustand verschlimmern (siehe Depression Alkohol), andererseits kann es das Leiden auch drastisch in die Länge ziehen und chronisch werden lassen. Deswegen bieten solche verschreibungsfreien, natürlichen Medikamente wie Neurapas Balance eine sehr gute Möglichkeit zur Selbsthilfe und zur Vermeidung dieses Teufelskreises.

Quellen und weiterführende Ressourcen:

Ängste, Phobien, Panikattacken > Angststörungen und Angsterkrankungen behandeln