Pascoflair Tabletten - 425mg Trockenextrakt aus Passionsblumen-Kraut

Pascoflair im Check – Passionsblume und ihre beruhigende Wirkung

Pascoflair – Welche Erfahrungen zu Wirkung und Nebenwirkung gibt es im Test? Was sagen Erfahrungsberichte zur Eignung der Passionsblume bei Angst und Depressionen?

In der heutigen Zeit leiden viele Menschen unter täglichem Stress. Dieser kann in einer Erststufe permanente Unruhezustände hervorrufen (siehe innere Unruhen), führt bei vielen Menschen jedoch fortschreitend auch zu Angstzuständen, Angsterkrankungen bis hin zur Depression. Aufgrund der Häufigkeit von solchen Angststörungen und/oder depressiven Episoden in der Bevölkerung stehen heute zahlreiche Präparate aus dem chemischen Bereich bereit (vgl. chemische Antidepressiva, z.B. Mirtazapin). Darüber hinaus geraten jedoch auch homöopathische Medikamente vermehrt in den Fokus. Zu diesen zählt auch das von ‚Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH‘ produzierte Pascoflair. Dieses Medikament bildet die Grundlage des Ihnen hier vorliegenden Artikels. Ein anderes Mittel aus dem Umfeld homöopathischer Helfer ist Neurexan, das wir auch hier auf der Website besprochen haben.

Was ist Pascoflair und wofür wird es angewendet?

Bei Pascoflair handelt es sich um ein von ‚Pascoe Pharmazeutische Präparate GmbH‘ hergestelltes medizinisches Produkt zur Linderung diverser Symptome. Das Medikament ist in Form von überzogenen Tabletten erhältlich. Eine Packungsgröße umfasst 30 oder 100 Tabletten und wird im Regelfall als Packung mit der Dosierung Pascoflair 425 mg angeboten.

Das Medikament wird bei in erster Linie bei Unruhezuständen eingesetzt. Weiterhin kann es gegen panikartike Ängste und gegen eine bestehende Depression eingesetzt werden. In der heutigen Zeit haben viele Menschen Schwierigkeiten beim Umgang mit Stress. Pascoflair 425 mg hilft dabei, die Stressreaktion des Körpers zu minimieren. Dadurch sollen sich Unruhezustände reduzieren und der Betroffene kann seinem gewohnten Alltag frönen.

Nervosität und Verstimmungen können im Zusammenhang mit Angst oder einer Depression auftreten. Viele Menschen verwenden chemische Präparate zur Bekämpfung dieser Zustände. ‚Pascoflair‘ wurde nicht aus chemischen Mitteln hergestellt. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Heilmitteln.

Wirkung

Die Pascoflair Wirkung setzt im Gehirn an. Hier befindet sich das Areal, welches als Amygdala bezeichnet wird. Die Amygdala ist für die Entstehung und Ausprägung der Angst verantwortlich (siehe auch hier). Darüber hinaus steht sie im Zusammenhang mit der Hormonproduktionen und der Ausschüttungen der Hormone. Dazu zählen auch Glückshormone.

Bei Menschen mit Depressionen oder Ängsten befindet sich der Serotoninspiegel (Hormon) nicht mehr im Gleichgewicht (siehe Serotoninmangel). Zahlreiche Medikamente namhafter Hersteller versuchen diesen zu normalisieren, indem sie chemische Präparate verwenden. Bei Pascoflair soll ein natürlicher Inhaltsstoff diese Wirkung übernehmen und dafür sorgen, dass sich die übermäßigen Funktionen verlangsamen. Bei Unruhezuständen verlangsamt sich der Herzschlag und ein wohliges Gefühl stellt sich ein. Daher verwenden Käufer dieses Produkt besonders zum Einschlafen und gegen Durchschlafstörungen.

Pascoflair hat dabei jedoch keine ermüdende Wirkung. Das unterscheidet dieses Produkt von ähnlichen Präparaten. Bei der Verwendung des Passionsblumenkraut-Extrakts wird lediglich die Unruhe verringert. Darüber hinaus unterstützt es auch die dauerhafte Funktion des Magen-Darm-Traktes. Wer an einem nervösen Magen leidet, kann laut diverser Erfahrungsberichte mit Pascoflair Abhilfe schaffen.

Pascoflair Tabletten - 425mg Trockenextrakt aus Passionsblumen-Kraut
Pascoflair Tabletten – 425mg Trockenextrakt aus Passionsblumen-Kraut (Amazon)

Inhaltsstoffe von Pascoflair

Was die Inhaltsstoffe anbelangt, hat der Hersteller auf die Verwendung natürlicher Mittel gesetzt. Daher kam hier die Passionsblume zum Einsatz (siehe auch unseren Artikel zu pflanzlichen Arzneimitteln gegen Angst und dort den Abschnitt Passionsblume bei Angst).

Die Passionsblume wächst vornehmlich innerhalb von Amerika bzw. auch in Australien. Für die Herstellung von Pascoflair wurden die Blätter der Passionsblume geerntet und später verarbeitet. Die Blätter und der Stängel der Passionsblume werden auch häufig mit anderen Mitteln kombiniert und dann in einem einheitlichen Produkt angeboten. Darüber hinaus befinden sich folgende Wirkstoffe innerhalb des Arzneimittels: Wachs, Tragant, Titandioxid, Talkum, Stearinsäure, Siliziumdioxid, Schellack, Saccharose, Magnesiumstearat, Maltodextrin, Hypromellose, Arabisches Gummi, Eisen, Glucosesirup, Calciumcarbonat, Croscarmellose, Carnaubawachs und Zellulose-Pulver. (Quelle: Medvergleich)

Wann sollte das Medikament nicht eingenommen werden?

  • Wer eine Überempfindlichkeit gegenüber der Passionsblume hat, sollte von der Einnahme des Medikaments absehen. In diesem Fall gibt es im Bereich homöopathischer Mittel zahlreiche Alternativen.
  • Darüber hinaus darf das Produkt nicht während einer Schwangerschaft eingenommen werden. Zwar sind bislang noch keine Studien zu diesem Thema veröffentlicht worden, doch zur erhöhten Sicherheit sollten Schwangere dieses Produkt nicht einnehmen.
  • Das trifft auch auf stillende Mütter zu. Über die Muttermilch werden dem Baby wichtige Nährstoffe zugeführt. Diese dürfen nicht durch gewisse Präparate verunreinigt werden. Auch zu diesem Thema gibt es bislang keine Studien, weswegen auch hier auf die Einnahme von Pascoflair verzichtet werden sollte.
  • Wenn ein Kind über Unruhezustände klagt, sollte zunächst der Alltag des Kindes und somit der Auslöser betrachtet werden. Hat das Kind seinen 12. Geburtstag bislang nicht erreicht, darf es das Arzneimittel nicht einnehmen.

Pascoflair Nebenwirkungen

Der allgemein unterstellte Vorteil natürlicher Heilmittel ist der Wegfall der Nebenwirkungen. Bei den chemischen Präparaten kommt es häufig zu Nebenwirkungen, welche mitunter richtig gefährlich werden können. Es gibt nach unseren Recherchen und laut Beipackzettel keine expliziten Pascoflair Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen.

Wer dennoch glaubt Nebenwirkungen zu verspüren, sollte diese dem Hersteller, ggf. auch über den Apotheker, mitteilen. Darüber hinaus ist der Arzt zu informieren. Er wird womöglich ein anderes Präparat zur Bekämpfung der Symptome empfehlen.

Generell braucht bei der Einnahme von Passionsblumen-Präparaten nicht mit einer sich entwickelnden körperlichen Abhängigkeit gerechnet zu werden. Der Hersteller empfiehlt in der Packungsbeilage aber explizit, Pascoflair nicht (zeitnah) mit Alkohol einzunehmen. Zwar gäbe es keine konkreten Hinweise auf Unverträglichkeiten, dennoch macht die Empfehlung Sinn, denn gerade bei Angststörungen, Stress, Depressionen und ähnlich gelagerten psychischen Herausforderungen / Problemen ist der Griff zu Alkohol bei vielen Menschen üblich und neben der allgemeinen Schädlichkeit von Alkohol und Drogen auch psychisch in solchen Situationen besonders gefährlich. Alkohol ist und bleibt keine Bewältigungsstrategie für Probleme, Sorgen und Erkrankungen.

Im Beipackzettel erhalten Interessierte weitere Informationen zum Thema der Nebenwirkungen (vgl. dies auch mit gängigen Nebenwirkungen von Antidepressiva).

Pascoflair 425mg Beipackzettel: Der Packungsbeilage lassen sich die wichtigsten Infos vom Hersteller zu Nebenwirkungen und Wechselwirkungen entnehmen
Pascoflair 425mg Beipackzettel: Der Packungsbeilage lassen sich die wichtigsten Infos vom Hersteller zu Nebenwirkungen und Wechselwirkungen entnehmen

Wo kann der Käufer Pascoflair erwerben?

Pascoflair ist vor allem in lokalen Apotheken erhältlich. In seltenen Fällen kann es auch in größeren Supermärkten erworben werden. Wer es günstiger will, sollte sich auf den Onlineverkauf konzentrieren. Im Internet sind zahlreiche Anbieter vertreten. Daher müssen sich Käufer vorab von der Seriosität der virtuellen Apotheke überzeugen. Eine aussagekräftige Homepage, moderate Preise und die Bekanntgabe von Steuernummer, Adresse und Telefonnummer sind unabdingbar. Vom Kauf innerhalb von Auktionsplattformen ist abzusehen. Hier ist womöglich der Endpreis geringer als in einer herkömmlichen Apotheke. Allerdings weiß der Käufer nicht unbedingt, wo das Medikament ursprünglich produziert wurde.

Weshalb sich ein Preisvergleich lohnt

Im Internet sind zahlreiche Apotheken vertreten. Sie stellen Konkurrenten füreinander dar. Daher wechselt der Verkaufspreis ständig und der Kunde kann sich den günstigsten Anbieter aussuchen. Die Passionsblume ist in zahlreichen Medikamenten erhältlich. Der reguläre Verkaufspreis für die Packungsgröße von 30 Tabletten beläuft sich auf ungefähr acht bis neun Euro. Die Verpackungsgröße mit 100 enthaltenen Tabletten kostet den Endverbraucher in der Regel < 25 Euro. Allerdings gibt es hier einen enormen Spielraum. Hier kann durchaus gespart werden. In manchen Shops kommen jedoch Versandkosten hinzu.

Werbeflyer zu Indikation und Wirkung des Passionsblumen-Präparat (Passionsblumenkraut, Passionsblumenextrakt) - https://www.pascoe.de/fileadmin/media/pascoe.de/Downloads/Broschueren-Flyer__PDF_/Pascoe_Pascoflair-Flyer.pdf
Werbeflyer zu Indikation und Wirkung des Passionsblumen-Präparat (Passionsblumenkraut, Passionsblumenextrakt) – www.pascoe.de/fileadmin/media/pascoe.de/Downloads/Broschueren-Flyer__PDF_/Pascoe_Pascoflair-Flyer.pdf

Fazit: Pascoflair Test-Erfahrungen

Die Pascoflair Erfahrungen ähneln sich. Viele Nutzer sind mit dem gewählten Produkt zufrieden und kaufen dieses regelmäßig, sobald es zu einem Ungleichgewicht im Körper kommt. Vor allem wird die gute Verträglichkeit gelobt. Käufer setzen Pascoflair vor allem bei leichten bis mittelschweren depressiven Verstimmungen ein. Das trifft auch auf Ängste zu.

Wer unter einer schweren Angst- oder Panikstörung leidet, nimmt dieses Präparat im Regelfall nicht ein. Pascoflair unterstützt die Wiederherstellung der inneren Ruhe. Ist diese stark aus dem Gleichgewicht geraten, helfen natürliche Präparate in den meisten Fällen nicht mehr. Bei derartigen Patienten ist das Auffinden der Ursache erforderlich. Das ist nicht einfach und erfordert eine professionelle Unterstützung durch einen Arzt, einen psychotherapeutischen Heilpraktiker oder einen klassischen Psychotherapeuten. Erfahrungsberichte von Menschen mit starken Symptomen fallen daher bezüglich des Präparats Pascoflair nicht so gut aus.

Weitere Informationen

Wer sich darüber hinaus für die Wirkung der Passionsblume interessiert, sollte sich folgendes Video anschauen:


Passionsblume gegen Nervosität und Schlaflosigkeit: „Die Passionsblume, ihr wissenschaftlicher Name lautet Passiflora incarnata L., hat in der Phytotherapie eine lange Geschichte als Anxiolytikum, d.h. als ein Mittel gegen Angstzustände. In vielen verschiedenen Regionen der Welt wurde und wird die Passionblume dazu verwendet Angst beim Menschen zu therapieren. In der traditionellen europäischen Pflanzenheilkunde wird die Passionsblume zur Behandlung von Schlaflosigkeit und Angst verwendet. In Nordamerika wird der Tee als schlafförderndes Mittel getrunken.“ (www.youtube.com/watch?v=M8M9YtLqUao)

Ängste, Phobien, Panikattacken > Angststörungen und Angsterkrankungen behandeln