SSRI gegen Angststörungen und Depressionen

Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehmmer (SSRI) und ähnliche Mittel in der Therapie von Angst und depressiven Episoden Serotonin-Wiederaufnahmehemmer sollen Depressionen und Angstzustände mildern, indem sie die Wiederaufnahme von Serotonin durch die Nervenzellen verhindern und so dafür sorgen, dass der Botenstoff möglichst lange im Gehirn verbleibt und dort seine Wirkung (für „emotionales Wohlbefinden“) entfalten kann. Wichtige Fachbegriffe im Überblick … SSRI gegen Angststörungen und Depressionen weiterlesen